KG auf neurophysiolog. Basis / KG-ZNS

Dieses Behandlungskonzept wird überwiegend bei so genannten Zentralen Bewegungsstörungen im Kinder- und Erwachsenenbereich eingesetzt. Die zentrale Bewegungsstörung ist ein Oberbegriff für alle Störungen der Haltungs- und Bewegungssteuerung, die auf einer Erkrankung oder Schädigung des Gehirns beruhen. Diese können sowohl angeboren und somit seltener fortschreitend sein oder erworben und häufiger einen fortschreitenden Verlauf nehmen.
Die allgemeine Zielsetzung der krankengymnastischen Behandlung bei neurologischen Krankheitsbildern ist die

- Förderung oder Wiederherstellung möglichst gesunder Bewegungsabläufe
- Förderung im geistigen und sozial-emotionalen Bereich
- die Schulung von Ersatzfunktionen
- das Umgehen mit Hilfsmitteln (Schienen, Rollstuhl)
- Verzögerung des fortschreitenden Verlaufs
- Verhinderung von Folgeschäden

 

Präventionskurse

Dieses Präventionsangebot basiert auf einem ganzheitlichen Konzept. Zum einen werden Kraft, Beweglichkeit und Koordination, aber auch Ausdauer und Entspannungsfähigkeit der Teilnehmer verbessert.

... Jetzt informieren

Wellness/Massagen

Gönnen Sie sich Erholung und Entspannung mit unseren vielfältigen Wellnessangeboten wie z. B. Hot-Stone-Massage, Aromamassage, Schröpfmassage



... Jetzt informieren

Physikalische Therapie

Unser Team bietet Leistungen in den Bereichen Krankengymnastik, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Elektrotherapie, Kinesiotape, individuelle Sportlerbetreuung,u.v.m. an. Zugelassen zu allen Kassen nach ärztl. Verordnung

... Jetzt informieren

ProntoGuard®

ProntoGuard® ist ein kompaktes, ergonomisches, batteriebetriebenes Medizinprodukt zur Schmerztherapie. Es ist konzipiert für den mobilen Einsatz und wird zur Behandlung von Schmerzen besonders am Bewegungsapparat eingesetzt.