Gerätegestützte Krankengymnastik

Die gerätegestütze Krankengymnastik ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Rehabilitation nach Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen und Operationen. Der Physiotherapeut kann hier die motorische Kontrolle und Stabilität ebenso zielgerichtet und individuell einüben wie die Kraft und Ausdauer. Die guten Möglichkeiten, dreidimensional und mit angepassten Gewichten gemäß der Alltagsbelastung des Patienten zu arbeiten, wirken positiv auf den Heilungsprozess.

Je nach Krankheitsbild und Befund wird dem Patienten ein individueller Trainingsplan erstellt. Dabei steht nicht das isolierte Training einzelner Muskeln im Vordergrund, sondern die Erarbeitung funktioneller Bewegungsmuster und Automatisierung von Bewegungsabläufen.

Wichtig ist systematische Wiederholung gezielter Muskelanspannungen mit dem Ziel der Leistungssteigerung. So wird therapeutisch die Muskelfunktion oder auch die Funktion des Atmungs-, Herz-/Kreislauf- und Stoffwechselsystems verbessert.

Die gerätegestützte Krankengymnastik kann nur von speziell dafür ausgebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden.

 

Präventionskurse

Dieses Präventionsangebot basiert auf einem ganzheitlichen Konzept. Zum einen werden Kraft, Beweglichkeit und Koordination, aber auch Ausdauer und Entspannungsfähigkeit der Teilnehmer verbessert.

... Jetzt informieren

Wellness/Massagen

Gönnen Sie sich Erholung und Entspannung mit unseren vielfältigen Wellnessangeboten wie z. B. Hot-Stone-Massage, Aromamassage, Schröpfmassage



... Jetzt informieren

Physikalische Therapie

Unser Team bietet Leistungen in den Bereichen Krankengymnastik, manuelle Therapie, Lymphdrainage, Elektrotherapie, Kinesiotape, individuelle Sportlerbetreuung,u.v.m. an. Zugelassen zu allen Kassen nach ärztl. Verordnung

... Jetzt informieren

ProntoGuard®

ProntoGuard® ist ein kompaktes, ergonomisches, batteriebetriebenes Medizinprodukt zur Schmerztherapie. Es ist konzipiert für den mobilen Einsatz und wird zur Behandlung von Schmerzen besonders am Bewegungsapparat eingesetzt.